Startseite
Kalender
Über den Tango
Kontakt
Über uns



Mi Tango Libre

Tango Geimeinsam Tanzen



Etiquette


Umarmung!

Einer der wichtigsten Aspekte im Tango ist die Umarmung. Man kann ihr fast nicht genug Bedeutung beimessen.


Aufforderung zum Tanze!
Mirada und Cabeceo

Auf einer Milonga kann man es gut beobachten, wie sich viele Tänzer ohne große Worte und nur mittels Blickkontakt zum Tanz einer Tanda verabreden. Hierbei kommen die beiden in vielen Milonga-Ankündigungen häufig beschworenen Ritualbestandteile „Mirada und Cabeceo” zum Einsatz.
Zunächst schaut man sich um und blickt einander in die Augen (Mirada = Blick) und bestätigt einander die Bereitschaft zum Tanze durch ein dezentes Nicken (Cabeceo = Kopfnicken).

Die Anleitung
Der unerwiderte Cabaceo – Wenn es nicht klappt, gibt es dafür viele Gründe…
Cabeceo – if Hagrid can do it, so can you!

+ Cabeceo für Führende

Die Milonga ist voll, der erste Tango fängt an zu spielen und man sieht einen kleinen Platz in der Ronda. Jetzt einfach reinspringen und tanzen klingt sicher verlockend, doch um nicht nur im Paar sondern mit dem gesamten Raum zu tanzen ist es schöner sich abzusprechen. Ein kurzer Blickkontakt mit dem/der nächsten Führenden dauert nur Sekunden, schafft eine Verbindung für die restliche Milonga und eine angenehme Stimmung im gesamten Raum. Ein Cabaceo für Führende.
Dazu ein sehr schönes Video zu dem Thema: "Improve floor craft on tango dance"


Knigge beim Tango – „Über den Umgang mit Menschen“

Wer sich schon einmal auf eine Milonga getraut hat, dem sind vielleicht schon manche Sonderbarkeiten aufgefallen. Für diese und auch für alle, die sich nun den Besuch einer Milonga vorgenommen haben, gibt es hier ein paar Tipps und Kniffe, um sich schneller in die lustige Welt der Tangotänzer zu integrieren.

Los Códigos del Tango (the tango rules of etiquette)

Und hier noch alle Tipps als Comic… ganz süß aufgemacht. Nehmt dies aber nicht allzu ernst. Eine Milonga sollte immer ein Ort sein, an dem man auch lacht und sich entspannt. Worte wie Kodex, Benimmregel, Konventionen etc. fallen in den erwähnten Artikeln oft. Viel eher würden wir sie aber als Spielregeln bezeichnen.
Bleibt leicht und locker bei der Sache, damit der Abend fröhlich und beschwingt bleibt.

Viel Vergnügen wünschen wir beim Ausprobieren!







KATEGORIEN

Next Week
Our Blog!
Kontakt
Über uns
Impressum
Milonga Libre
Tangolabor
Tangokurs